5 GRÜNDE FÜR STANDUP PADDLING

5 GRÜNDE FÜR STANDUP PADDLING

 

Der Sommer ist endlich da und die Temperaturen bringen uns ordentlich zum Schwitzen ohne überhaupt Sport zu machen. Der optimale Zeitpunkt um eine neue Sportart zu testen: Standup Paddling. 

Ich selbst bin mehrfach im Jahr am Alpsee oder Bodensee und liebe es mit dem SUP auf dem See mehrere Runden zu drehen. Letzte Woche war ich fast täglich auf dem See und konnte mehrere positive Effekte feststellen. 

Der renommierte Biohacker Tim Gray ist der Meinung, dass sich Standup Paddling sehr positiv auf deine Gesundheit auswirkt und die perfekte Balance aus Natur, Sonnenlicht, Erdung, Bewegung, frischer Luft, Entspannung, Achtsamkeit, sowie technologiefreien Zeit ist. Besser könnte ich es nicht zusammenfassen.

Hier sind 5 weitere Gründe warum du es selbst ausprobieren solltest.

#1 Ganzheitliches Workout für deinen Körper

Das ständige Ausbalancieren trainiert viele verschiedene Körperteile. Oberkörper, Rumpf, Beine und vor allem dein Bauch wird trainiert. Glaubst du nicht? Dann mach den Extremtest mit einem Wettpaddeln. Danach spürst du jeden einzelnen Muskel. Aber nicht nur deine Muskeln werden es dir danken - auch der Gleichgewichtssinn wird stark verbessert.

#2 Natürliches Sonnenlicht

Die Zeit in der Sonne gibt dir viel Energie und Vitamin D. Es reichen schon 30 Minuten in der Sonne damit dein Körper ausreichend Vitamin D produzieren kann. Laut dem Robert Koch Institut sind nur 38% der Erwachsenen ausreichend mit Vitamin D versorgt. Ein Vitamin D Mangel schadet deinem Immunsystem, deiner Muskulatur und deinen Knochen.

#3 Optimale Atmung

Das Standup Paddling verbindet dich wieder mit der Natur. Die reine Luft am See und der Flow des Paddlings hilft dir dabei dich auf deinen Atem zu fokussieren. Das reduziert Stress und stärkt die Immunabwehr

#4 Disconnected.

Einmal komplett Abschalten. Kein Smartphone, keine Benachrichtigungen, keine nervigen Geräusche oder Ablenkungen. Auf dem See bist du und die Natur (& vielleicht noch ein paar Enten). Ich meditiere jeden Tag, aber keine Meditation ist so effektiv wie die auf einem SUP in der Mitte eines Sees. 

#5 Die ultimative Belohnung

Bei harten Trainingseinheiten sehnt man oftmals die Dusche herbei. Beim Standup Paddling hast du ein Upgrade zur Dusche. Der Sprung in den See kühlt direkt ab. 

Meine Beobachtung der letzten Woche. Nach jeder SUP Einheit war ich wacher, präsenter, ausgeglichener, vitaler und hatte einen besseren Schlaf. 

Teste es selbst! 

Cheers,

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.